Grundversion

concept c trans

 GastroCash Kassen-Software

 Grundversion

Stammdaten:

  •   10 Hauptgruppen  (erweiterbar bis    99)
      99 Warengruppen (erweiterbar bis   999)
    999 Artikelspeicher (erweiterbar bis 9999)
    mit 5 Preisebenen (auch für Happy Hour, wann immer Sie wollen),
    inklusive Ausser Haus und Bestandskontrolle

Zusatzverknüpfungen pro Artikel mit und ohne Preis

  • Es sind 4 verschiedene Verknüpfungsarten möglich:
    Exklusiv, nur eine Möglichkeit darf gewählt werden.
    Multi, es können mehrere Möglichkeiten gewählt werden, auch mit Multiplikation.
    Verkettung, automatische Anhängung der Zusatzartikel, wird der Hauptartikel gebucht
    werden alle Zusatzartikel auch gebucht.
    Arrangement, der Haupartikel wird nicht gebucht, alle Zusatzartikel werden gebucht.

Verschiedenen Bonarten: über Artikel oder Warengruppe steuerbar

  • egal in welcher Reihenfolge der Artikel gebucht wird, das System sortiert alle eingegebenen Posten automatisch mit dem dazugehörigen Bon und Drucker.

ORDERBON System

  • Einzelbon, Doppelbon, Aufrechnungsbon, doppelter Aufrechnungsbon, Multiplikationsbon, Aufrechnung mit Kettenbon und Summenbon.

Transponder Sicherheitsschloss mit 6 Kellner: (erweiterbar bis 256)

  • wobei jeder Schlüssel ein Unikat ist.
    Jedem Schlüssel können ganz spezielle Funktionen und Rechte zugeordnet werden:
    Masterschlüssel mit X/Z- Lesung, Training, Storno, Retoure usw.
    Kellnerschlüssel mit Nummer und Revierzuteilung,
    Mitarbeiterschlüssel zur Arbeitszeitkontrolle.

500 Tisch-/Zimmer- und Kundenspeicher (erweiterbar bis 9000)

  • Das System arbeitet mit chronologischer oder aufrechnender Artikelspeicherung. Revierzuordnungen pro Kellner oder Kellnergruppen, Revierschutz.
    Separieren und Umbuchungen von Tisch zu Tisch, Kellner zu Kellner auch in den einzelnen Positionen, sowie Gesamtrevierübergabe sind selbstverständlich.
    Erfassung von Kundennamen bei Rechnungserstellung über Touchtastatur.
     Ab 150,00€ Pflicht.

Optische Tischkontrolle

  • Sofort nach Kellneranmeldung sieht der Kellner seine belegten Tische, wie lang diese nicht mehr bedient wurden. Nach überschreiten der von Ihnen vorgegeben Zeit verfärbt sich die Taste in rot. Wahlweise kann der laufende Umsatz oder die Zeit der letzten Buchung  angezeigt werden.

10 Finanzwege und Währungen (erweiterbar bis 100)

  • untereinander Mischbar mit folgenden Belegarten:
    ohne Rechnung, Beleg, mit Bewirtungsbeleg, Guest-Check, nur Rechnung,
    Rechnung mit Namen Guest-Check mit Namen und Guest-Check ohne MwSt.
    Mit der Möglichkeit zum: Separieren, Umbuchen, Revierübergabe und Tischreaktivierung

Automatische Tastaturbelegung und Beschriftung bei der Artikelprogrammierung

  • Artikel werden optimal nach Sparten auf der Touchfläche angeordnet.

Berichtswesen

  • Finanz-, Kellner-, Hauptgruppen -, Warengruppen -, Artikel-, Zeit-, Terminalbericht und elektronisches Journal.

GDPdU Konformität

  • Das Kassensysteme und die Kassensoftware entspricht den neuen gesetzlichen Anforderungen zur digitalen Aufbewahrungspflicht für Kassen-Arbeitspätze

Die Concept® Abrechnungssoftware

                               mit den Programm-Modulen:

Kassensoftware für Gastro und Handel,

Managementsystem und Warenwirtschaft

sind optimal auf das Android  Intellicash® Kassensystem abgestimmt